Ausstellungen

Für die Motivgruppe ist die BIRDPEX, die alle vier Jahre stattfindet, jedes Mal ein besonders Erlebnis. Dabei handelt es sich um eine international ausgerichtete Motivausstellung ausschließlich zum Thema Vögel. Die Grundidee besteht darin, einen möglichst umfassenden Überblick über die aktuelle Vogelphilatelie zu geben, sowohl im Rahmen der gültigen Wettbewerbsregeln als auch unabhängig davon. Jeder Vogelsammler sollte sein Exponat zeigen können, sei er nun Anfänger oder Ausstellungsexperte, es sollte keine Vorbedingungen in Form von Vorprämierungen geben. Auf Wunsch wird eine Jurierung nach dem Thematischen Reglement vorgenommen, aber ohne die Vergabe von Medaillen.

Nach der ersten BIRDPEX 1990 in Neuseeland übernahm die Motivgruppe im Jahre 1994 die Regie für die zweite BIRDPEX in Rosenheim. Nach der dritten BIRDPEX 1998 in London fand die BIRDPEX 2002 in Leek im Norden der Niederlande statt und wurde von den dortigen philatelistischen Ortsgruppen zusammen mit der Motivgruppe organisiert.
Die BIRDPEX 2006 fand in Ålborg (Dänemark) statt, zusammen mit der MOTIV 06, und die BIRDPEX-6 in 2010 in Antwerpen (Belgien), zusammen mit der internationalen Ausstellung Antverpia 2010.
Die bisher letzte BIRDPEX-7 fand in 2014, in Poitiers (Frankreich) statt, zusammen mit der internationalen Ausstellung "Timbres Passion".

Voraussichtlich wird die nächste Birdpex (BIRDPEX-8) in 2018 stattfinden in Bad Mondorf (Luxemburg) zusammen mit der 60. Ausgabe des Internationalen Briefmarkensalons (Salon Philatelique International). Wie üblich wird diese, von Philcolux veranstaltete, Ausstellung zu Pfingsten (19. bis 21. Mai 2018) stattfinden.